X. Internationaler Kongress der Germanisten Rumäniens > Informationen

X. Internationaler Kongress der Germanisten Rumäniens

31. Mai - 4. Juni 2015

Nachdem 2012 der IX. Internationale Kongress der Germanisten Rumäniens in Bukarest stattfand, veranstaltet die Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (GGR) vom 31. Mai - 4. Juni 2015 den X. Internationalen Kongress der Germanisten Rumäniens, der sich - wie die bisherigen - als eine niveauvolle wissenschaftliche Tagung versteht, zu der nicht nur rumänische, sondern auch ausländische GermanistInnen und DeutschlehrerInnen eingeladen werden.

Auch dieser Kongress will – ebenso wie die vorangegangenen - den gegenwärtigen Stand der rumänischengermanistischen Forschung, der rumänischen Überlegungen zu Fragen des Deutschunterrichts im Bereich Fremd-, Mutter- und Unterrichtssprache, zu Aspekten der kulturellen und geistigen literarisch-interkulturellen Interferenzen veranschaulichen, diesbezüglich Mängel und Lücken aufweisen und damit die Forschungsaufgaben sichtbar werden lassen, die die rumänische Germanistik im Zuge verstärkter vernetzter Zusammenarbeit sowie der europaweiten Umwälzungen im Bildungssystem zu bewältigen hat. Zugleich sollen rumänische GermanistInnen und DeutschlehrerInnen angesichts der Teilnahme unserer inlands- und auslandsgermanistischen FachkollegInnen Einblick nehmen in die weltweit relevanten Aspekte von Forschung und Lehre in den verschiedensten Bereichen, die die Sektionen des Kongresses anvisieren, deren inhaltliche Ausrichtung allen Trends offen steht.



Anmeldetermin: 25. April 2015  

Anmeldung und Einladung für GGR-Mitglieder hier (Word) (PDF)!    

Formular de participare și invitație pentru membri SGR aici (Word) (PDF)!

Anmeldung und Einladung für Nicht-GGR-Mitglieder hier (Word) (PDF)!    

Formular de participare și invitație pentru nemembri SGR aici (Word) (PDF)!

Der Wunsch auf Teilnahme, der Titel des Vortrags sowie eine kurze (15zeilige) Zusammenfassung werden den jeweiligen Sektionsleitern spätestens bis zum 25. April 2015 per E-Mail mitgeteilt. Anmeldungen ohne Zusammenfassung sowie später einlaufende Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Die Dauer der Vorträge: 20’ (mit Diskussion).


Für die (etwa 100) GGR-Teilnehmer (delegierte Mitglieder der GGR) übernehmen die Organisatoren: * Fahrt- und Übernachtungskosten * Essenzuschuss.

GGR-Teilnehmer zahlen selbst eine ermäßigte Kongressgebühr150 RON und für den Ausflug eine Teilgebühr in Höhe von 75 RON

Ausländische Teilnehmer zahlen eine Kongressgebühr von 45.- EUR undeine Tagesexkursionsgebühr (einschl. Mittagessen am Tag der Exkursion) von 20.- EUR.

WICHTIG: Die ausländischen Gäste werden gebeten, sich mit Einrichtungen und Institutionen, die in ihren Ländern die akademische Forschung fördern, in Verbindung zu setzen, um Möglichkeiten für die Finanzierung ihrer Teilnahme am X. Internationalen Kongress der Germanisten Rumäniens ausfindig zu machen.Teilnahme aufgrund von Selbstfinanzierung ist selbstverständlich möglich.



Wir laden alle Interessenten herzlichst ein, an unserem Kongress im Jahre 2015 teilzunehmen! 



A U F R U F hier!



O R G A N I S A T I O N S K O M I T E E  hier!


 M i t v e r a n s t a l t e r dieser internationalen wissenschaftlichen Tagung sind: 
* Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) * Lehrstuhl für Germanische Sprachen der Universität Bukarest * Department für Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität „Transilvania“ Braşov/Kronstadt * Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) an der Universität München * Forschungs- und Exzellenzzentrum „Paul Celan“ des Instituts für Germanistik der Universität Bukarest * Donauschwäbische Kulturstiftung des Landes Baden-Württemberg 



Zusätzliche Veranstaltungen

* L e s u n g e n (Horst Samson, Dimitri Dinev, Caius Dobrescu und Joachim Wittstock, 1. und 2. Juni 2015)

*Theateraufführung (deutschsprachiges Ensemble DUO BASTET, Kronstadt, mit „Pflegefall“ von C.E. Puchianu & R.G. Elekes, 3. Juni, 20:00 Uhr, Redoute)

* Landeskundliche Exkursion am 3. Juni 2015: Kronstadt – Tartlau und Honigberg (Kirchenburgen mit Orgelkonzert) – Rosenau (Burg) Mittagessen in Rosenau – Schulerau/Poiana Braşov – Kronstadt